Goldankauf

Goldankauf an allen Standorten!

Phoenix-Center

Hamburg Harburg

Hannoversche Str. 86,
21079 Hamburg

Alstertal-Einkaufszentrum

Hamburg Alstertal

Heegbarg 31,
22391 Hamburg

Herold-Center

Norderstedt

Berliner Allee 42,
22850 Norderstedt

Große Bäckerstraße

Lüneburg

Große Bäckerstr. 10,
21335 Lüneburg

Goldankauf: Was ist darunter zu verstehen?

Viele Menschen bewahren alten Goldschmuck ungetragen in der Schublade auf, nichts ahnend, dass sie diesen recht einfach wieder zu Geld machen können. Und zwar, indem sie ihren Schmuck einem Juwelier zum Goldankauf vorlegen. Darunter versteht man grundsätzlich den Ankauf von Gold, z.B. Barren oder Goldmünzen, sowie goldhaltiger Gegenstände wie etwa Goldschmuck oder Zahngold. Viele Juweliere kaufen auch andere Edelmetalle, wie beispielsweise Platin, Silber oder Palladium, an.

Der entsprechende Ankaufswert orientiert sich am Feingoldgehalt. Feingold ist ein sehr weiches Material, das leicht verbiegt. Daher wird nur selten Schmuck aus reinem Gold geschmiedet. Stattdessen wird es mit anderen Metallen zu sogenannten Legierungen verarbeitet. Dies wirkt sich nicht nur auf die Verarbeitungseigenschaften, sondern auch auf die Farbe des Goldes aus. Sie möchten Ihr Altgold verkaufen? In unseren Juweliergeschäften in und um Hamburg stehen Ihnen erfahrene Fachleute für den Ankauf Ihrer Münzen oder Schmuckstücke gegenüber.

Altgold verkaufen – so läuft der Ankauf ab

Wir kaufen jede Art von Goldstücken an. Der Ablauf erfolgt in drei Schritten:

  1. Wir begutachten das Gold: Sie bringen Ihre Wertstücke zu uns. Das können Münzen, Taschenuhren oder Goldbarren, aber auch Silber, Platin oder Palladium, sein. Wir begutachten Ihre Ware, um den richtigen Ankaufspreis für Sie zu ermitteln.
  2. Wir ermitteln den Preis: Je nach Legierung entsteht ein anderer Ankaufspreis. Dabei bieten wir Ihnen den tagesaktuellen Ankaufspreis an.
  3. Sie verkaufen Ihre Stücke: Wenn Ihnen der ermittelte Preis zusagt, kaufen wir Ihr Altgold gerne an und zahlen Ihnen den tagesaktuellen, von uns ermittelten Preis bar aus.

Wie berechnet sich der Wert von Goldstücken?

Der Wert des Goldes unterliegt folgenden Faktoren:

  • Feingehalt des Stückes (Karat)
  • Gewicht des Stückes abzgl. unedler Anteile (z.B. Steine oder Fremdmetalle)
  • Börsenpreis der Edelmetalle
  • Abschlag des Händlers auf den Börsenpreis (Handelsspanne)

In einem ersten Schritt analysieren wir Echtheit und Feingoldgehalt. Echtheitsbestimmung und Analyse erfolgen per Augenschein, Röntgenfluoreszenzanalyse oder Stichprobe. Anschließend berechnen wir den genauen Feingoldgehalt. Das Gewicht der Stücke bestimmen wir mit einer geeichten Präzisionswaage vor Ihren Augen, sodass Sie sich selbst von dem Ergebnis am Waagendisplay überzeugen können.

Zur Kaufpreis-Berechnung wird nur das Gewicht der Goldlegierungen herangezogen. Wertlose Fremdmetalle, wie z.B. Federn von Verschlüssen oder Verschmutzungen, werden in Form des sogenannten Schmelzverlustes abgezogen. Diese stellen technisch unvermeidbare Gewichtsverluste in einer Höhe von bis zu 5 % dar, die beim Schmelzen von jeder Legierung auftreten.

Jetzt Informieren

Finde heraus, was dein Gold wirklich wert ist! In unseren vier Filialen bieten wir dir einen einfachen und fairen Goldankauf. Bring uns dein altes oder ungenutztes Gold und tausche es gegen sofortiges Bargeld. Mit transparenten, marktgerechten Preisen und persönlicher Beratung sorgen wir dafür, dass du immer den besten Deal bekommst.
Nach oben scrollen
  • Menü
Schließen
Home
Katalog
Kontakt

Dein Einkaufswagen 0

Schließen

Der Einkaufswagen ist leer!

Weiter einkaufen